News

Hier finden Sie Neuigkeiten, interessante Informationen sowie “Insider-News” der Südsteiermark-Classic.


Nachruf: Mag. Rudolf Wallner

Gute Menschen gleichen Sternen, sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen!

Vom Beginn der Südsteiermark-Classic an war Rudi über 18 Jahre hindurch der Mastermind der Südsteiermark-Classic in den Etappenzielen und bei den Sonderprüfungen. Seine Aufstellungspläne und die akribisch durchdachten Szenarien waren wesentlicher Garant für einen reibungslosen Ablauf. Für die Mitarbeiter ein nicht verzichtbares Utensil und für die Teilnehmer ein willkommenes Ordnungssystem. Gesundheitsbedingt hat uns Rudi schon vor 2 Jahren verlassen – seine Aufstellungspläne und Ablaufszenarien sind jedoch bestehen geblieben und werden auch in Hinkunft wesentlicher Bestandteil der Südsteiermark-Classic bleiben.

Seine Verlässlichkeit, Genauigkeit und seine kreativen Anregungen waren wie sein Humor bedeutende Wesensmerkmale. Wir werden ihm für alle Zeit ein ehrendes Gedenken bewahren.

Wir verlieren mit Rudi einen treuen Freund und verlässlichen Wegbegleiter.

Das Team der Südsteiermark-Classic spricht seiner Familie sein tiefempfundenes Mitgefühl aus.

Frohe Ostern wünscht euer Südsteiermark-Classic Team!

Bleibt gesund!

DANKE!

Wir danken allen Teilnehmern, Partnern, aber auch allen möglichen interessierten Zusehern für Ihr Verständnis über die Verschiebung der Jubiläumsveranstaltung auf 20. – 23. April 2022 und wünschen allen, dass sie gesund bleiben!

Ihr Südsteiermark-Classic Team

SÜDSTEIERMARK CLASSIC – CHOPARD

 

20 YEARS ANNIVERSARY EDITION

Sportliches Autofahren mit Genuss

 

Zur Feier des 20-jährigen Jubiläums der Südsteiermark-Classic, fertigt Chopard eine wunderschöne, auf 20 Stück limitierte, Classic Racing Uhr, die

«Südsteiermark-Classic 20 Years Anniversary Edition».

Nochmalige Verschiebung auf 20. – 23. April 2022

20 Jahre Südsteiermark-Classic

Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass uns dieses Virus über einen so langen Zeitraum nicht nur in unserer Lebens- und Arbeitsweise stark einschränken, sondern uns auch noch in Zukunft im Alltag immer wieder begegnen wird.

Als Veranstalter der Südsteiermark-Classic haben wir uns in den letzten Monaten und Wochen intensiv mit der Frage auseinandergesetzt, unter welchen Voraussetzungen die Südsteiermark-Classic sowohl sportlich als auch gesellschaftlich attraktiv ausgerichtet werden könnte.

Heute sind wir an einem Punkt angelangt, an dem viele offene Fragen bedauerlicherweise unbeantwortet bleiben. So ist völlig offen, wie Teilnehmer aus dem Ausland (10 Nationen) ohne Einhaltung der derzeitigen und sicher weiter bestehenden Quarantänebestimmungen an der Veranstaltung teilnehmen könnten, weiters müsste während der Veranstaltung in einer Teststraße ein offizieller COVID-Test für rd. 360 Personen organisiert werden, die Behörde könnte bei besonders hohen Infektionszahlen das Durchfahren durch einen ganzen Bezirk kurzfristig zur Gänze untersagen und die für einen gelungenen Veranstaltungsablauf gut besuchten Abendveranstaltungen dürfen aufgrund der Teilnehmerzahl nach dem Epidemiegesetz nicht durchgeführt werden. Wie die Teams unterwegs verpflegt werden könnten, kann niemand beantworten.

Da auch andere derartige Veranstaltungen bereits Terminverschiebungen vornehmen mussten (z.B. Mille Miglia), haben wir uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, die Veranstaltung in das kommende Jahr (20. – 23. April 2022) zu verschieben.

illycaffè – Partner der Südsteiermark-Classic

illycaffè freut sich auch dieses Jahr wieder Teil der Steiermark Classic zu sein.

illycaffè wurde 1933 von Francesco Illy in Triest gegründet. Das Ziel der ersten Stunde ist es den besten Kaffee unseren Konsumenten und Konsumentinnen zu bieten. Deshalb macht illycaffè den einzigartigen Blend aus neun reinen Arabica-Sorten, die tagtäglich Millionen von Menschen genossen werden. Illycaffè ist auch internationaler Vorreiter im Bereich Nachhaltigkeit, daher wurde Illycaffè auch dieses Jahr zur Most Ethical Company von Ethisphere gekürt. illy setzt weiterhin auf Nachhaltigkeit, auch im Bereich der Produktinnovationen. Dieses Jahr startete illy mit zwei neuen und nachhaltigen Maschinen: X1 Anniversary E.S.E. & Ground und illy ESE.

Gut im Rennen: Red Bull SPECT Eyewear

Wer Tempo, Performance und Adrenalin vor Augen hat, trägt Red Bull Spect Eyewear. Und jener Mann, der diese Marke ins Rennen geschickt hat, gibt selbst jedes Jahr bei der Südsteiermark Classic Gas: Michael Pachleitner.

Sein Unternehmen, die Grazer MPG (Michael Pachleitner Group), gilt als einer der Innovationsmotoren auf dem Optikmarkt. Im Jahr 2016 wurde die Kooperation mit Red Bull gestartet. Seither hat das sportliche Brillenlabel Red Bull Spect mächtig Fahrt aufgenommen. Neben Sonnenbrillen und Skibrillen gibt es jetzt auch Motocross- und Bike-Brillen im Sortiment.

Austin 7 Payton mit dem Baujahr 1937

Austin 7 Payton mit dem Baujahr 1937 – die Jugend am Steuer wird mit dieser Rarität um den „Next Generation Award“ kämpfen.

„Die Presse“

steht seit über 170 Jahren für unabhängigen Qualitätsjournalismus.

Nachrichten. Meinungen. Magazin.

Wir geben Ihnen unser Wort. Täglich aufs Neue.

Lesen und erleben Sie Journalismus in höchster Qualität, digital neu gedacht und händisch kuratiert für maximales Lesevergnügen.

Jetzt drei Wochen testen! Hier geht’s zur Bestellung!

Link:
Die Presse – GRATIS TESTEN!

Lagonda LM 45, 1936

Lagonda LM 45 mit dem Baujahr 1936 – zu bewundern bei der Südsteiermark-Classic 2021

Observer – Partner der Südsteiermark-Classic

Das Wiener Media-Intelligence Unternehmen »OBSERVER« ist seit 6 Jahren Medienbeobachtungspartner der Südsteiermark Classic. Die Medienbeobachtung und Analyse ist ein wesentlicher Bestandteil der professionellen PR-Strategie des Organisationsteams um Ulli und Heinz Haselwander. Damit die Veranstalter immer darüber im Bilde sind, was in Printmedien, Onlinenews, Radio und Fernsehen über die Südsteiermark Classic berichtet wird, erstellt »OBSERVER« täglich einen digitalen Pressespiegel mit den aktuellen Berichten.

Lancia Aurelia B 20 GR Serie II

Lancia Aurelia B 20 GR Serie II mit dem Baujahr 1952 – eine begehrte italienische Rennikone bei der Südsteiermark-Classic 2021

Bank Burgenland

Kundennähe, eine umfassende Beratung sowie eine gute Gesprächsbasis sind besonders wichtig. Denn nur so kann die Bank Burgenland maßgeschneiderte und zuverlässige Lösungen schnell, unbürokratisch und flexibel anbieten. Egal ob Sparen, Veranlagen, Finanzieren, Leasen, Vorsorgen oder Versichern: die Mitarbeiter der Bank Burgenland sind auch außerhalb der Öffnungszeiten für ihre Kunden da.

Link zu unserer Filiale:
https://www.bank-bgld.at/de/bank-burgenland/filialen/12

Die Strecke 2021

Der Streckernverlauf an den drei Renntagen

PROGRAMM, ETAPPENZIELE UND DURCHFAHRTSZEITEN

Das Programm, die Etappenziele und die Durchfahrtszeiten stehen fest!

Links:
Programm 2021

Etappenziele und Durchfahrtszeiten 2021

 

Bentley 4,5 Liter Open Tourer

Bentley 4,5 Liter Open Tourer mit dem Baujahr 1929 – ein Augen- und Ohrenschmaus bei der Südsteiermark-Classic 2021

AMEDIA Luxury Suites Graz – mehr als nur ein Hotel!

Das moderne 4* – Hotel AMEDIA Luxury Suites in Graz hat es sich zur Aufgabe gemacht, sein Angebot an die Bedürfnisse der Gäste anzupassen. Die 49 geräumigen, individuell gestalteten Suiten bieten…

Das Roadbook ist fertig!

Die letzten Streckenabschnitte für das Roadbook 2021 konnte im verschneiten südsteirischen Weinland „erfahren“ werden.

GRAWE – Partner der SSC

„Unser Leben findet seit einigen Monaten unter veränderten Rahmenbedingungen statt. Manches, was bisher selbstverständlich war, wurde in Frage gestellt. Gleichzeitig wurden neue Lösungen gesucht. Wir leben momentan unbestritten in herausfordernden Zeiten.

Die gemeinschaftliche Verantwortung, die sich daraus ergibt, ist auch der GRAWE wichtig.

In der Eintracht Vieler liegt die Kraft, die das Gute bewirkt. Dazu beizutragen ist eines Jeden Aufgabe.‘

GRAWE-Gründer Erzherzog Johann legte bereits im Jahr 1846 Wert auf ein ‚Wir‘, ein bestimmtes Zusammengehörigkeitsgefühl, das notwendig ist, um als Versicherungsunternehmen zu überzeugen. Dafür steht die GRAWE bis heute.

Wir freuen uns, dass die Südsteiermark Classic alternative Wege entwickelt und damit auch mit diesen speziellen Rahmenbedingungen die Tradition, Sportlichkeit und das Zusammengehörigkeitsgefühl fördert. Wir wünschen allen TeilnehmerInnen viel Vergnügen und eine gute und sichere Fahrt durch die Südsteiermark.“

Generaldirektor Mag. Klaus Scheitegel
Grazer Wechselseitige Versicherung AG

www.grawe.at

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr

wünschen Ulli und Hasi Haselwander mit dem gesamten
Südsteiermark-Classic Team!

FLOW by Red Bull SPECT Eyewear

Sport mit maximalem Komfort

Ob Wüste, Dschungel, Berge oder Südpol – Ultra-Runner Christian Schiester ist schon überall gelaufen. Mit den Perfomance-Brillen von Red Bull SPECT Eyewear bleibt er auch unter den schwierigsten Bedingungen fokussiert. „Die Brille ist nicht nur Sonnenschutz. Ich kann sie bei meinen Läufen durch die unglaublichsten Gegenden dieser Welt auch nachts tragen“, sagt der Extremsportler. Die freischwebende Linse nimmt Gewicht von der Nase und erhöht den Tragekomfort. Sie kann in Sekundenschnelle ausgetauscht werden. Die Brille ist federleicht und garantiert durch individuell anpassbare Nasenpads und – Bügel absolut sicheren Halt. „Sie ist ein spezielles Tool für jeden Outdoorfreak“, ist Christian Schiester überzeugt.

Erhältlich im ausgewählten Sportfachhandel oder auf www.specteyewear.com

Red Bull SPECT Eyewear – Motocross Goggles mit Luc Ackermann

Go big or go home“ lautet das Motto von Luc Ackermann.

Und das lebt der 22-jährige Motocross-Fahrer auch voll aus. Denn ohne seinen Ehrgeiz, jeder Menge Adrenalin und hundertprozentigem Einsatz wäre er wohl nie ganz oben angekommen. Der Thüringer krönte sich im vergangenen Dezember zum jüngsten Freestyle-Motocross-Weltmeister aller Zeiten. Bereits als Siebenjähriger fuhr Ackermann zum ersten Mal Motocross. Nur kurze Zeit später packte ihn die Leidenschaft für Freestyle.

Mit zwölf stand er als jüngster Motocross-Fahrer einen Backflip. Mit 14 legte er als erster einen über neun Meter hohen Sprung hin. Und mit 19 schaffte er als jüngster Motorradsportler weltweit einen Double Backflip. Seit neustem sein ständiger Begleiter: das Modell WHIP, die Red Bull SPECT Eyewear MX Brille. Entwickelt in Kooperation mit Luc bietet diese Brille alles, um selbst extremen Situationen standzuhalten. Aber nicht nur Extremsportler können diese Brille verwenden, denn dank der Straßenzulassung und perfekter

Passform kann jeder dieses Stück „Extremsport“ verwenden. Die Red Bull SPECT Eyewear Motocross Brillen sind ab Mai im Fachhandel und online auf specteyewear.com erhältlich.

Gutschein Amedia Hotels

Den ganzen April -20% Rabatt!

Kooperation SPECT Eyewear & Red Bull Driftbrothers

Car-Drifting ist die Formel 1 der Playstation Generation.

Präzision, Geschwindigkeit, Style – das beschreibt den Driftsport und es stand auch im Zentrum der Entwicklung unserer neuen SPEED Collection von Red Bull SPECT Eyewear. In Zusammenarbeit mit den Brüdern Elias und Joe Hountondji ist das Modell Drift entstanden:
Die „seamless lens construction“ ist das stilbildende Element dieser Linie.

Dabei wurde die Linse auf eine Ebene mit dem Rahmen gesetzt um eine aerodynamische Wirkung zu erzielen. Dank polarisierten Gläsern und dem sportlich gebogenen Rahmen hat man mit der Sonnenbrille immer und überall optimale Sicht. Gummierte Nasenpads und Bügelinnenseiten aus    antiallergischem Rubber bieten höchsten Tragekomfort und Sicherheit.

Pirelli Collezione – Future technology, classic emotions

Collezione bietet dem Besitzer eines Oldtimers die Möglichkeit, das Erscheinungsbild von genau jener Epoche eines Baujahres aufrecht zu erhalten, aus der sein Fahrzeug stammt. Dafür wurden die alten Profile wie „Stella Bianca“, „CN36“ sowie „P7“ wiederbelebt und mit modernen Fertigungstechniken, aktuellen Compounds und hochtechnischem Aufbau versehen. Diesen Vorteil spürt der Kunde mit jedem gefahrenen Kilometer der Südsteiermark- Classic und kann dabei die Ästhetik der jeweiligen Epoche genießen.

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum der SSC ist der Direktbezug der Pirelli Collezione Linie in Österreich möglich. Anfragen werden gerne unter folgenden Kontaktdaten entgegen genommen:

Hr. Hummer Thomas
E-Mail: thomas.hummer@pirelli.com

Red Bull SPECT Eyewear 2020

Marktneuheiten & Innovationen

„Jedes Jahr mit neuen Innovationen aufzuwarten ist eine Herausforderung welcher wir uns gerne stellen“, so Marius Cadalbert, Head of Brand bei SPECT & Red Bull SPECT Eyewear. Das Unternehmen welches dies ermöglicht ist die Michael Pachleitner Group GmbH.
Durch die Kombination von Ausnahmeathleten und Produktspezialisten entstehen im Firmenhauptsitz in Graz immer wieder interessante Neuheiten für den Brillenmarkt.
Besonders stolz ist man auch auf zahlreiche Kooperationen mit Athleten und Spitzensportlern die diese Produkte im Alltag extremen Situationen aussetzen und testen. Einen Überblick der Produktneuheiten und deren innovative Funktionen erhalten Sie in den nachfolgenden News-Einträgen.

»OBSERVER« startet erstmals bei der Südsteiermark Classic

Im Jubiläumsjahr 2020 tritt »OBSERVER«-CEO Florian Laszlo erstmals selbst in einem Mercedes 280 SL Baujahr 1969 zum Start an. „Beim »OBSERVER« gehört die Mobilität zur Firmenkultur“, so Florian Laszlo. „In unserer Auto-Affinität spiegelt sich jenes Zusammenspiel  aus Tradition und Innovation wieder, das uns auch als Unternehmen auszeichnet. Bei unseren Dienstfahrzeugen setzen wir vermehrt auf Elektromobilität. Gleichzeitig sind wir immer für Motorsport, Classic Cars  und Oldtimer zu begeistern“.

Das Wiener Media-Intelligence Unternehmen »OBSERVER« ist seit 5 Jahern Medienbeobachtungspartner der Südsteiermark Classic. Die Medienbeobachtung und Analyse ist ein wesenticher Bestandteil der professionellen PR-Strategie des Organisationsteams um Ulli und Heinz Haselwander. Damit die Veranstalter immer darüber im Bilde sind, was in Printmedien, Onlinenews, Radio und Fernsehen über die Südsteiermark Classic berichtet wird, erstellt »OBSERVER« täglich einen digitalen Pressespiegel mit den aktuellen Berichten.

„Der neue ŠKODA OCTAVIA“

Er ist das Herz der Marke ŠKODA, eine Ikone und der Volumenträger. Passend zum 60-jährigen Jubiläum präsentiert ŠKODA die Neuauflage seines Bestsellers. Die vierte Generation des ŠKODA OCTAVIA ist in allen Dimensionen gewachsen und damit länger und breiter als sein Vorgänger. In den Schauräumen wird der neuen OCTAVIA ab 17.April 2020 zu sehen sein.“

Link zur Homepage

illy Cold Brew

der einzigartige illy Blend aus 100% Arabica-Bohnen gibt es nun auch als Erfrischungsgetränk. Cold Brew ist eine lange Zubereitungsart des Kaffees, der mit Eiswürfeln serviert wird. Gemahlener Kaffee wird, für mindestens 12 Stunden, in kaltes Wasser zum Ziehen eingelegt. Diese Zubereitungsart erlaubt sämtliche Aromen des Kaffees zu bewaren und so ein einzigartiges Geschmackserlebnis zu bieten. Cold Brew schmeckt süßlich und rund, da der Säuregehalt im Vergleich zu Espresso niedriger ist und hat also einen milden Geschmack. Die illy-Blend verleiht das Getränk eine kräftige Schokoladen-Note mit einem Hauch von Karamell und getoastetem Brot. Als Getränk pur oder als Basis für Cocktails zu genießen, illy Cold Brew bietet eine Vielfalt an Möglichkeiten heiße Tage zu überstehen!

Tradition und Heimatverbundenheit

waren wichtige Werte von Erzherzog Johann, der die GRAWE vor mittlerweile über 190 Jahren gegründet hat. Er hat auch den bis heute gültigen Leitspruch unseres Unternehmens geprägt: ‚In der Eintracht Vieler liegt die Kraft, die das Gute bewirkt. Dazu beizutragen ist eines Jeden Aufgabe.‘ Bereits im Jahr 1846 legte er damit Wert auf ein ‚Wir‘, ein bestimmtes Zusammengehörigkeitsgefühl, das notwendig ist, um als Versicherungsunternehmen zu überzeugen. Dafür steht die GRAWE bis heute.

Die Südsteiermark-Classic bietet eine wunderbare Gelegenheit all diese Wert zu leben – Tradition, Sportlichkeit, Geselligkeit, Genuss, Zusammengehörigkeitsgefühl. Deshalb freuen wir uns heuer bereits zum dritten Mal bei der Eröffnung der Oldtimer-Saison im Herzen der Südsteiermark mit dabei zu sein und wünschen allen TeilnehmerInnen schon jetzt gute Fahrt und allen BesucherInnen viel Spaß!“

Generaldirektor Mag. Klaus Scheitegel
Grazer Wechselseitige Versicherung AG

Amedia Luxury Suites

EIN KUNSTWERK ZUM ÜBERNACHTEN!

LIFESTYLE, DESIGN & ART! – 49 P´ARTS OF LIVING

Das Besondere, das Einzigartige, ruhig und zentral gelegene AMEDIA Hotel & Suites ist mit seinen Business- und Superior-Suiten bis hin zu Penthouse Suiten in 49 verschiedenen Innendesign-Typen, in 4 verschiedenen Kategorien wahlweise mit Küche, Terrasse und Garten, Balkon oder einer Dachterrasse, Tiefgarage, Sauna, WLAN und Grillplatz ausgestattet – ideal für Business- & Individual Gäste sowie für Familien für Kurzzeit- & Langzeitaufenthalte.

Link zur Hompage

 

Die Versicherung für Klassiker

Seien Sie sicher – wir lieben Klassiker! Deshalb freuen wir uns, auch 2020 Partner der Südsteiermark Classic zu sein. Genießen Sie die Vorfreude, bis im April dann endlich der Startschuss fällt und eine der schönsten Oldtimerveranstaltungen Österreichs ihre Teilnehmer durch die herrliche Steiermark führt.

Ihr OCC-Team

www.occ.eu/at

75 Jahre KR Franz Steinbacher

Die Geschäftsführer der Südsteiermark-Classic Ulli und Hasi Haselwander konnten gemeinsam mit vielen anderen namhaften Gästen dem gelungenen Geburtstagsfest beiwohnen.

 

Selbst seine Majestät, Robert Heinrich I., alias Robert Palfrader und Seyffenstein, alias Rudi Roubinek ließen es sich nicht nehmen, bei einer kaiserlichen „Audienz“ persönlich dem Jubilar zu gratulieren….

 

Auch Arturo Merzario, der Niki Lauda aus dem brennenden Rennwagen gezogen hat, war dabei.

Neues Etappenziel: Hartberg

Hartberg, die Stadt, die die Sinne belebt. Nehmen Sie sich Zeit für die Bezirkshauptstadt Hartberg und genießen Sie das Flair der wunderschönen historischen Innenstadt. Liebevoll gepflegte Gastgärten, Cafés und Einkaufsgeschäfte laden zum Flanieren ein.

LINK: www.hartberg.at

VOM DIAGONAL – ZUM RADIAL REIFEN

VOM DIAGONAL – ZUM RADIAL REIFEN  

In den frühen 50er Jahren wurde die Sportwagenwelt durch einen neuen Reifen aufgemischt: Den PIRELLI CINTURATO. Der PIRELLI CINTURATO zeigte erstmals was ein Radialreifen kann. Aufgrund der Bauart hatte die gesamte Reifenbreite Kontakt zur Straße, was neben einer verbesserten Fahrstabilität und besseren Grip auch die Haltbarkeit der Reifen erhöhte. Die Umrüstung von Oldtimern mit Diagonalreifen auf Radialreifen war aber durchaus kritisch, wenn dieser mit seinerzeit typischen Diagonalgrößen ausgerüstet wurde. Durch die fortschrittliche Radial Technologie wurde es aber möglich, viele Klassiker der 50er, 60er und 70er Jahre mit dem PIRELLI CINTURATO aufzurüsten. Mittlerweile ist der Reifen auch in vielen verschiedenen Größen erhältlich.

Südsteiermark-Classic auf ORF2

Am 28.04.2019 um 20:05 Uhr

DER LEGENDÄRE PIRELLI STELLA BIANCA IST WIEDER DA

Nach mehr als einem halben Jahrhundert kommt das älteste Profildesign von Pirelli in Form des neuen alten Stella Bianca zurück. Der traditionelle Pirelli Diagonalreifen mit dem langlebigsten Profildesign in der Geschichte des Unternehmens wird nun seine Fortsetzung in der Welt der Oldtimer finden. Mithilfe von Archivaufnahmen und historischen Dokumenten konnten Pirelli Ingenieure den Stella Bianca so wahrheitsgetreu wie möglich rekonstruieren. Er sieht aus wie einst, verfügt aber über die modernste Pirelli Technik. Daher ist der Reifen für alle Oldtimer-Liebhaber geeignet, die Reifen mit einem originellen Look und Feel wünschen, die aber zugleich auch von den Vorteilen der modernen Pirelli Reifen-Technologie profitieren wollen.

Bateleur‘s Nest Lodge Südafrika

Exklusives Feriendomizil der Luxury Nature Resort Group, Liechtenstein

Reisen Sie in das herrliche Südafrika. Besuchen Sie uns in der Klaserie, einem privaten Natur Reservat im Greater Krüger Park. Es warten unvergessliche Safari Erlebnisse auf Sie. Sie haben gute Chancen die „Big Five“ naturnah zu erleben. Gleichzeitig helfen Sie uns mit Ihrem Besuch in unserem unermüdlichen Kampf gegen die Wilderei, insbesondere der Nashörner und anderer stark bedrohter Tierarten. Drinks bei einem Sundowner im Lowfeld oder ein afrikanisches Braai auf dem Deck des nostalgischen Bush Tent lassen Sie tief eintauchen in die urtümliche und faszinierende Wildnis Afrikas.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch Familie Erich & Alexandra Hoop

www.bateleursnestlodge.com

Torfhus Retreat Island

Exklusives Feriendomizil der Luxury Nature Resort Group, Liechtenstein

Genießen Sie unvergessliche Urlaubstage in sehr privatem Rahmen in diesem einzigartigen Ferienressort. Erleben Sie die fantastische Natur Islands mit all ihren Sehenswürdigkeiten. Vulkanismus prägt dieses Land bis heute mit seinen heißen Quellen, dem Geysir, seinen Gletschern und beeindruckenden Wasserfällen sowie der kargen Schönheit des Hochlands. Genießen Sie ein wohltuendes Bad in Ihrem privaten Naturstein Hotpool und mit etwas Glück im Winter das mystische Nordlicht.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch Familie Erich & Alexandra Hoop

www.torfhus.com

Jaguar C-Type

Kommenden Freitag um 07:30 Uhr startet das erste Auto in Gamlitz. Dieser Jaguar C-Type mit dem Baujahr 1953, 3442 ccm und 239 PS startet mit der Nummer 74.

Lagonda LG6 LeMans

Bald ist es soweit: Start der Südsteiermark-Classic 2019!
Mit dabei, der Lagonda LG6 LeMans aus dem Jahr 1938, mit 4500 ccm und 150 PS!

Sportwagen Laurin & Klement BSC von 1908

ŠKODA präsentiert im Rahmen der Südsteiermark-Classic 2019 den einzig erhaltenen Sportwagen Laurin & Klement BSC von 1908. Der 1908 gebaute Sportwagen Laurin & Klement BSC ist das einzige von nur zwölf gebauten Exemplaren dieses Typs. Er wurde aufwändig restauriert und zählt heute zu den Besuchermagneten des ŠKODA Museums.

Website Škoda Museum

PRESSEINFORMATION

Pirelli Collezione – Future technology, classic emotions


Collezione bietet dem Besitzer eines Oldtimers die Möglichkeit, das Erscheinungsbild von genau jener Epoche eines Baujahres aufrecht zu erhalten, aus der sein Fahrzeug stammt. Dafür wurden die alten Profile wie „Stella Bianca“, „CN36“ sowie „P7“ wiederbelebt und mit modernen Fertigungstechniken, aktuellen Compounds und hochtechnischem Aufbau versehen. Diesen Vorteil spürt der Kunde mit jedem gefahrenen Kilometer der Südsteiermark- Classic und kann dabei die Ästhetik der jeweiligen Epoche genießen.

Ford Mustang

Dieser schöne Ford Mustang aus dem Baujahr 1966 startet bei der Südsteiermark-Classic 2019 mit der Startnummer 118.

Triumph TR2 Le Mans

Triumph TR2 Le Mans: originales 1955 Le Mans Werksauto – startet bei der Südsteiermark-Classic 2019 mit der Startnummer 48 .

Vom SSK zum Topolino

Bei Sonnenschein gibt Traude Blösl ihren gewonnenen Startplatz für die Südsteiermark-Classic weiter an Theresa Zwach, welche mit einem Topolino gegen 11 andere Teams beim „SSC next generation price“ um den 1. Platz kämpfen wird.

Theresa Zwach, Hasi Haselwander, Traude Blösl (v.l.)

Porsche 356 A Convertible D

Der 1959er Porsche 356 A Convertible D – zu bewundern bei der Südsteiermark-Classic 2019.

Amilcar C6

Amilcar C6 aus dem Baujahr 1927 wird bei der Südsteiermark-Classic 2019 mit der Nummer 4 am Start stehen.

Morgan Threewheeler SS

Heuer wieder am Start: der Morgan Threewheeler SS – Baujahr 1934

Aston Martin MK II Ulster Special

Der Ulster war das Aushängeschild von Aston Martin der Vorkriegsmodelle: 21 Stück wurden gebaut.

Einer davon startet im April bei der Südsteiermark-Classic.

Baujahr: 1935
Hubraum: 1500
PS: 140

TEAM ŠKODA

Als Exklusivpartner der Südsteiermark-Classic 2019 werden von Škoda drei Autos aus dem Museum an der Südsteiermark-Classic teilnehmen.

 

Škoda Spartak 440 – Baujahr 1957

 

Škoda Felicia – Baujahr 1961

 

Škoda Octavia – Baujahr 1960

Lagonda T2-Compressor

Erstbesitzer war Leslie Hawthrone, Vater des Formel 1 Weltmeisters von 1958 – Mike Hawthrone! Zu bewundern bei der Südsteiermark-Classic 2019, 25.-27. April.

Baujahr: 1930

Hubraum: 1954

PS: 90

Ford Speedster

Ford Modell A Speedster aus dem Jahr 1930 wird heuer bei der Südsteiermark-Classic am Start stehen.

Carlo Abarth und die Südsteiermark-Classic

Bei der Präsentation des einzigartigen von KR Franz Steinbacher verfassten Buches über das Leben von Carlo Abarth waren wir, Ulli und Hasi Haselwander, mit dem ausgezeichneten Lagenwein vom Weingut Muster.Gamlitz mit dabei.