News

Here you will find news, interessting information as well as „insider news“ of the Südsteiermark Classic.


MÖRWALD Oldtimer-Rallye-Schulung & Feinschmeckertreffen am Wagram

Kurz vor der Südsteiermark Classic & dem Saisonbeginn lädt Mörwald ein, das eingewinterte G’spür für unsere betagten Lieblinge „zu tunen“. Die Oldtimer-Rallye-Schulung & das Feinschmeckertreffen bieten dazu die perfekte Gelegenheit. Weil Taten mehr als Worte sprechen, liegt unser Fokus auf der Praxis. Mit Schnitt- & Timingfahrten, inklusive Auswertung und einer Trainingsrallye mit Schlauch- & Lichtschrankenmessung, ist für ein erlebnisreiches Wochenende gesorgt.

–> Programm <–

Ford Mustang

Dieser schöne Ford Mustang aus dem Baujahr 1966 startet bei der Südsteiermark-Classic 2019 mit der Startnummer 118.

Höchstleistungen im Blick – Red Bull und die Michael Pachleitner Group

Wenn es um höchste Performance gepaart mit coolem Lifestyle geht, war es nur eine Frage der Zeit, bis sich zwei österreichische Global Player mit diesem Anspruch zusammenschließen: Red Bull und die Michael Pachleitner Group.

„mehr…“

Seit 2012 gehen die dynamischen Unternehmen gemeinsame Wege. Als erste Kooperation wurde die Red Bull Racing Eyewear Kollektion auf den Markt gebracht – eine an der Formel 1 inspirierte Kollektion, die sich vom Start weg zum echten Renner entwickelte.

2016 ging die Zusammenarbeit in die nächste Runde. In Kooperation mit SPECT Eyewear werden seither sportlich-elegante Sonnen- und Skibrillen mit innovativen Features entwickelt, die selbst den Ansprüchen von Top Athleten gerecht werden.

Die funktionale Red Bull SPECT Eyewear Kollektion ist ab sofort auch online erhältlich unter: redbullspecteyewear.com

Triumph TR2 Le Mans

Triumph TR2 Le Mans: originales 1955 Le Mans Werksauto – startet bei der Südsteiermark-Classic 2019 mit der Startnummer 48 .

Teilnehmer – Gewinnspiel von CHOPARD

Das Haus Chopard freut sich, erneut Partner der Südsteiermark-Classic zu sein.

Im Rahmen der Südsteiermark-Classic wird es für die Teilnehmer/innen vor Ort ein Gewinnspiel geben, bei dem sie eine exklusive Tischuhr von CHOPARD gewinnen können.

Das Design der Tischuhr «Vintage Racing» wurde von den Rückspiegeln klassischer Rennwagen inspiriert. Der Wert der Tischuhr beträgt EUR 980,-.

Es genügt, den Gewinnspielbogen auszufüllen den Sie bei der Akkreditierung in Gamlitz ausgehändigt bekommen, und den sie im Akkreditierungsbüro bzw. im Festzelt in die dafür vorgesehene CHOPARD-Box einwerfen können.

www.chopard.com

 

OCC – Gut abgesichert in die neue Saison

Endlich gibt es wieder mehr Gut-Wetter-Tage und die Oldiesaison 2019 steht vor der Tür. Wissen Sie, ob Ihr Klassiker gut versichert ist, wenn er demnächst wieder auf die Straße rollt? Auf unserer Website www.occ.eu/at finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die richtige Absicherung Ihres Liebhaberfahrzeuges.

Mit unserem Online-Tarifrechner haben Sie außerdem die Möglichkeit, selbst mit nur wenigen Klicks eine sofortige Prämienschätzung für Ihren Klassiker zu berechnen.

Vom SSK zum Topolino

Bei Sonnenschein gibt Traude Blösl ihren gewonnenen Startplatz für die Südsteiermark-Classic weiter an Theresa Zwach, welche mit einem Topolino gegen 11 andere Teams beim „SSC next generation price“ um den 1. Platz kämpfen wird.

Theresa Zwach, Hasi Haselwander, Traude Blösl (v.l.)

Petrolheazzz – Partner der Südsteiermark-Classic

Oldtimersport ist Genuss und Sport zugleich.

Die Petrolheazzz AG ist ein internationales Syndikat von Automobil-Enthusiasten mit dem Schwerpunkt Oldtimersport. Die historischen Rennwägen der Petrolheazzz Mitglieder sind weder in Baujahr, Zustand oder Wert eingeschränkt. Im Fokus des Syndikates liegt die artgerechte Bewegung der Kraftfahrzeuge im sportlichen Bereich. Die Petrolheazzz verkaufen nichts und brauchen nichts.

www.petrolheazzz.com

Die Michael Pachleitner Group – Ein Partner der Südsteiermark Classic stellt sich vor

Ein Unternehmen fürs Auge!

Die Michael Pachleitner Group ist ein eigentümergeführtes Optik-Unternehmen mit Hauptsitz in Graz und mehreren Standorten in Europa. 

Wir bieten Fachoptikern ein umfangreiches Angebot an Fassungsmarken, Sonnenbrillen, Sportbrillen und Brillenglas. Zum Fassungs-Portfolio der MPG gehören heute etwa ein Dutzend Eigen- und Lizenzmarken wie Daniel Hechter Eyewear, H.I.S Eyewear oder Spect Eyewear. Außerdem entwickelt die MPG Brillenkollektionen für erfolgreiche Fernsehformate wie „Deutschland sucht den Superstar“. Und sie kooperiert mit Fußballstar Jérome Boateng sowie einem weiteren „Big Player“: Red Bull.  Wir designen, entwickeln und forschen in Österreich, produzieren in Deutschland und vertreiben weltweit in rund 70 Länder.

www.michaelpachleitnergroup.com

Fa. Napoleon und Doppel-Grillweltmeister Adi Matzek bei der Südsteiermark-Classic

Die Fa. Napoleon – bekannt für hochwertige Gas- und Holzkohlengrills – schickt den Doppel-Grillweltmeister Adi Matzek nach Gamlitz, damit er am Samstag, 27. April im VIP Bereich seine Grillspezialitäten zur Kostprobe anbieten kann. Adi Matzek, der den „Grill-Spirit“ seit Jahrzehnten in die österreichischen Gärten trägt, ist auch der Gründer der 1.Österreichische Grillschule.

Adi Matzek Grillweltmeister

www.napoleongrills.at

www.grillschule.at

Teilnehmerliste online!

Das Auswahlverfahren ist abgeschlossen, die Teilnehmer stehen fest.

Von rd. 200 Nennungen werden 157 Teams aus 11 Nationen am Start stehen.

StartNr. 1
Alexander Schaufler aus Österreich pilotiert einen „Ballot 3/8 LC“ aus dem Jahre 1920 mit 107 PS.
Dieses einmalige Fahrzeug wurde bei der Retromobile 2017 in Paris der Welt-Öffentlichkeit präsentiert und wird bei der Südsteiermark-Classic wieder am Start stehen.

Hier geht es zur Teilnehmerliste

Porsche 356 A Convertible D

Der 1959er Porsche 356 A Convertible D – zu bewundern bei der Südsteiermark-Classic 2019.

MÖRWALD Oldtimer-Rallye-Schulung & Feinschmeckertreffen am Wagram

Kurz vor der Südsteiermark Classic & dem Saisonbeginn lädt Mörwald ein, das eingewinterte G’spür für unsere betagten Lieblinge „zu tunen“. Die Oldtimer-Rallye-Schulung & das Feinschmeckertreffen bieten dazu die perfekte Gelegenheit. Weil Taten mehr als Worte sprechen, liegt unser Fokus auf der Praxis. Mit Schnitt- & Timingfahrten, inklusive Auswertung und einer Trainingsrallye mit Schlauch- & Lichtschrankenmessung, ist für ein erlebnisreiches Wochenende gesorgt.

–> Programm <–

Amilcar C6

Amilcar C6 aus dem Baujahr 1927 wird bei der Südsteiermark-Classic 2019 mit der Nummer 4 am Start stehen.

Morgan Threewheeler SS

Heuer wieder am Start: der Morgan Threewheeler SS – Baujahr 1934

TEAM ŠKODA

Als Exklusivpartner der Südsteiermark-Classic werden von Škoda heuer wieder drei Autos aus dem Museum an der Südsteiermark-Classic teilnehmen.

 

Škoda Spartak 440 – Baujahr 1957

 

Škoda Felicia – Baujahr 1961

 

Škoda Octavia – Baujahr 1960

2019 – OCC ist mit dabei

Auch uns bewegen Klassiker. Deshalb freuen wir uns, ab 2019 Partner der Südsteiermark Classic zu sein.
Genießen Sie die Vorfreude, bis im April dann endlich der Startschuss fällt und eine der Oldtimerveranstaltungen Österreichs ihre Teilnehmer durch die schöne Steiermark führt.

Ihr OCC-Team

www.occ.eu/at

Aston Martin MK II Ulster Special

Der Ulster war das Aushängeschild von Aston Martin der Vorkriegsmodelle: 21 Stück wurden gebaut.

Einer davon startet im April bei der Südsteiermark-Classic.

Baujahr: 1935
Hubraum: 1500
PS: 140

SSC Next Generation Price

Als langjähriger Partner der Südsteiermark-Classic prämiert CHOPARD erneut das Siegerteam des diesjährigen Südsteiermark-Classic Nachwuchs Preises mit einer Chopard Wanduhr.

Das Design dieser Wanduhr ist den Zeitmessern der «Classic Racing Linie» nachempfunden und erinnert an den Tachometer eines klassischen Rennwagens.

www.chopard.com

Wanduhr Bild

Info – SSC Next Generation Price

Lagonda T2-Compressor

Erstbesitzer war Leslie Hawthrone, Vater des Formel 1 Weltmeisters von 1958 – Mike Hawthrone! Zu bewundern bei der Südsteiermark-Classic 2019, 25.-27. April.

Baujahr: 1930

Hubraum: 1954

PS: 90

DIE GRAWE OLDTIMER VERSICHERUNG

Die KFZ Haftpflicht- und Kaskoversicherung (mit Fixprämien) für Ihren Oldtimer.

Sie sehen sich Ihren Oldtimer nicht nur gerne an sondern sind regelmäßig damit unterwegs oder nehmen sogar an Oldtimer-Rallyes teil? Dann macht es umso mehr Sinn, Ihren Klassiker umfassend zu schützen.

Ford Speedster

Ford Modell A Speedster aus dem Jahr 1930 wird heuer bei der Südsteiermark-Classic am Start stehen.

Frohe Weihnachten

Das Team der Südsteiermark-Classic wünscht fröhliche Weihnachten und ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Mitmachen & Gewinnen

Anlässlich der Südsteiermark-Classic verlost Napoleon 2×2 Übernachtungen am Wochenende der SSC Veranstaltung (26.-28. April 2019)

Carlo Abarth und die Südsteiermark-Classic

Bei der Präsentation des einzigartigen von KR Franz Steinbacher verfassten Buches über das Leben von Carlo Abarth waren wir, Ulli und Hasi Haselwander, mit dem ausgezeichneten Lagenwein vom Weingut Muster.Gamlitz mit dabei.

DAS Geschenk für Oldtimerenthusiasten:

Tickets für den:

Begrüßungsabend, Donnerstag 25. April 2019

Steirer-Abend, Freitag 26. April 2019

Gala-Abend (Pirelli-Night), Samstag 27. April 2019

CHOPARD Welsch Grand Prix – VIP-Zone, am Samstag 27. April 2019

hautnah an den Oldtimern und beim CHOPARD Welsch Grand Prix

 

Genaueres unter „Zuschauer/VIP-Ticket“.

Vor Weihnachten, neu im Handel, das Buch

ABARTH Racing Cars – Collection 1949 – 1974

70 Jahre im Zeichen des Skorpions

Das 420-Seiten starke, gebundene Werk beinhaltet zahlreiche ganz tolle Fotos der renommiertesten, internen Fotografen, über die größte und einzigartige Abarth-Sammlung der Welt…

Ausschreibung 2019

Die Ausschreibungsfolder werden in den nächsten Tagen verschickt. Das vorläufige Programm können sie HIER einsehen.

Neues Etappenziel – Bad Gleichenberg

Freitag, dem 26. April 2019 werden am Nachmittag die Teilnehmer der Südsteiermark-Classic den Hauptplatz von Bad Gleichenberg beleben.

Gesamtsieger der Vorkriegsklasse

Gesamtsieger der Vorkriegsklasse bis Baujahr 1949:

Alexander und Florian Deopito mit einem Lagonda LG 6 LeMans, Baujahr 1938

Gesamtsieger der Nachkriegsklasse

Gesamtsieger der Nachkriegsklasse ab Baujahr 1950:

Karsten und Monika Wohlenberg mit einem Mercedes Benz 230 SL, Baujahr 1964

SIEGERIN DES NEXT GENERATION PRICE

Marlene Kunz – gefahren mit ihrem Vater Florian Kunz im Aston Martin DB4, Baujahr 1960